Angebote zu "Gegenstände" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Brandes, H: Aufsätze über Gegenstände der Astro...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1835, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Physik für Leser aus allen Ständen, Auflage: Reprint 2018, Autor: Brandes, Heinrich Wilhelm, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Rubrik: Nachschlagewerke // Lexika, Seiten: 140, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 375 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Ph...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Physik für Leser aus allen Ständen ab 109.95 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Wissenschaften allgemein,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Ph...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Physik für Leser aus allen Ständen ab 109.95 € als gebundene Ausgabe: Reprint 2018. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Ph...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Physik für Leser aus allen Ständen ab 109.95 EURO Reprint 2018

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Ph...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Physik für Leser aus allen Ständen ab 109.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Gold und Silber - Handbuch der Edelschmiedekunst
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zeugnisse der Goldschmiedekunst gibt es in Europa seit dem fünften Jahrtausend vor Christus. In der Bronzezeit wurden Goldschmuck, Prunkwaffen und Kultgeräte mit der gleichen Technik hergestellt wie Gegenstände aus Bronze. Kelten und Germanen hinterließen erstaunliche Goldschmiedearbeiten, die oft im Zusammenhang mit ihren kultischen Gebräuchen und der Astronomie standen. Hervorragende Zeugnisse der außereuropäischen Goldschmiedekunst sind erhalten aus dem Neuen Reich Ägyptens, zum Beispiel die reichen Schmuckbeigaben im Grab Tutanchamuns. Aus der Zeit der Völkerwanderung sind zahlreiche Beispiele von goldenen Prunkwaffen, Fibeln, Schmuck, kunstvollen Beschlägen von Zaumzeug und Pferdesätteln etc. gefunden worden. Der Fachpublizist Ferdinand Luthmer (1842-1921) beschreibt im vorliegenden Handbuch der Edelschmiedekunst die Gewinnung und Verarbeitung des Edelmetalls, das Gravieren, Tauschieren, Emaillieren und stellt die Werke und Historie der Goldschmiedekunst seit den Ägyptern vor. Illustriert mit 153 S/W-Abbildungen im Text.Nachdruck der Originalauflage von 1888.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Ph...
214,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Vorrede -- Vorrede des Herausgebers -- Inhalt -- Wie hat man die Grösse der Erde bestimmt? -- Wie hat man die Entfernung des Mondes von der Erde bestimmt? -- Warum fallen die Sonnenfinsterniffe und Mondfinsternisse jedes Jahres in zwei entgegengesetzte Jahreszeiten? -- Warum fallen die Sonuenfinsterniffe und Mondfinsternisse jedes Jahres in zwei entgegengesetzte Jahreszeiten? -- Ueber den Halleyischen Cometen -- Blicke in die Ordnung des Weltgebäudes -- Vermuthungen der Astronomen über die Natur der Cometeu und ihrer Schweife -- Das Brockengespenst -- Ueber Abbruch und Anwachs an den Ufern des Meeres und grosser Meerbusen -- Ueber die Fata Morgana und ähnliche Erscheinungen, die von der Strahlenbrechung abhängen -- Tafel

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Die Entstehung der neuzeitlichen Naturwissenschaft
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: gut, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aus wissenschaftshistorischer Sicht hat das 17. Jahrhundert durch die fundamentalen Umbrüche, in deren Ergebnis die Naturwissenschaft im modernen Sinn entstand, zweifellos einen prägenden Charakter. Die heute sogenannte klassische Naturwissenschaft entwickelte sich jedoch keineswegs an den Universitäten. Ihre Genese führte über die Ausbildung von Wissenschaften über neue Gegenstände - wie der Navigationslehre, der Lehre der Pneumatik etc. - zum Entstehen neuer Wissenschaften über alte Gegenstände1. Bei den Lehren Kopernikus', Galileis, Newtons etc. ging es nicht um blosse Erweiterungen, sondern um die Umgestaltung der Wissenschaft. Die spekulative Methode der Scholastik musste bei der Erkenntnisgewinnung der experimentellen Methode weichen. Die vorliegende Arbeit soll einen Überblick über diese Umwälzung der Erkenntnisse geben. Den Schwerpunkt bildet dabei die Astronomie, da deren neue Erkenntnisse eine ideologische Veränderung zur Folge hatten und das über Jahrhunderte gefestigte Bild der Welt zusammenstürzen liessen. Aus den Bereichen der Physik, der Mathematik und der Chemie kann der Verfasser nur auf punktuelle Beispiele von Neuerungen in bestimmten Teilgebieten der jeweiligen Naturwissenschaften eingehen. In der Physik wird das die Mechanik, insbesondere die Dynamik sein, da hier das Verständnis der Zeitgenossen am gravierendsten berührt wurde und da die Erkenntnisse der Mechanik mit denen der Astronomie einhergingen. Daher kann und soll dieser Überblick nicht den Anspruch auf Komplexität stellen. Es soll lediglich an einigen Beispielen gezeigt werden, in welche Richtung sich die Wissenschaft bewegte. Das Hauptaugenmerk wird dabei auf das 17. Jahrhundert gelegt, in dem mit der sogenannten Naturwissenschaftlichen Revolution eine grosse Zeit für die Entwicklung der Naturwissenschaften anbrach. Wohlwissend, dass v.a. im ostasiatischen Raum, in den islamischen Reichen und im vorkolumbianischen Amerika die Naturwissenschaft weit entwickelt war, wird in dieser Arbeit nur der mitteleuropäische Raum betrachtet. 1 Vgl. Harig, Gerhard: Schriften zur Geschichte der Naturwissenschaften, Berlin 1983, S. 291.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Aufsätze über Gegenstände der Astronomie und Ph...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Vorrede -- Vorrede des Herausgebers -- Inhalt -- Wie hat man die Größe der Erde bestimmt? -- Wie hat man die Entfernung des Mondes von der Erde bestimmt? -- Warum fallen die Sonnenfinsterniffe und Mondfinsternisse jedes Jahres in zwei entgegengesetzte Jahreszeiten? -- Warum fallen die Sonuenfinsterniffe und Mondfinsternisse jedes Jahres in zwei entgegengesetzte Jahreszeiten? -- Ueber den Halleyischen Cometen -- Blicke in die Ordnung des Weltgebäudes -- Vermuthungen der Astronomen über die Natur der Cometeu und ihrer Schweife -- Das Brockengespenst -- Ueber Abbruch und Anwachs an den Ufern des Meeres und großer Meerbusen -- Ueber die Fata Morgana und ähnliche Erscheinungen, die von der Strahlenbrechung abhängen -- Tafel

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot